Rahmenkodex befr. Beschäftigte, Karriereperspektiven, Personalentwicklung

Rahmenkodex befr. Beschäftigte, Karriereperspektiven, Personalentwicklung

Seit Dezember 2018 liegt das neu überarbeitete Personalentwicklungskonzept vor.

Im Mai 2017 wurde das Personalentwicklungskonzept (kurz: PEK) für die Universität Leipzig verabschiedet. Im Dezember 2018 erfolgte eine Überarbeitung des PEK. Die 4 Anhänge sind nunmehr in der aktuellen uns vorliegenden Version eingearbeitet.

Unter nachstehendem Link finden Sie die aktuelle Version des kompletten Personalentwicklungskonzeptes (PEK).

-----------

Am 6.12.2017 unterschrieb unser Personalrat Hochschulbereich die "Vereinbarung zur Umsetzung des Rahmenkodex über den Umang mit befristeter Beschäftigung und die Förderung von Karriereperspektiven an den Hochschulen im Freistaat Sachsen".

-----------

Nachricht vom 16.09.2016:

Zwischen dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und dem Hauptpersonalrat des SMWK sowie den Hochschulen des Freistaates Sachsen wurde ein "Rahmenkodex über den Umgang mit befristeter Beschäftigung und die Förderung von Karriereperspektiven an den Hochschulen im Freistaat Sachsen", also zum Umgang mit jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern geschlossen, welcher in die verbindlichen Regelungen der Hochschulen eingehen soll. Er betrifft wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, akademische Assistentinnen und Assistenten, Lehrkräfte für besondere Aufgaben sowie wissenschaftliche und künstlerische Hilfskräfte. Dieser Rahmenkodex in der unterzeichneten Fassung vom 29.6.2016 gilt vorerst bis zum 31.12.2020 und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht aus wichtigem Grund gekündigt wird.

Bitte informieren Sie sich hier:

  • Rahmenkodex
  • Anlage 1 zum Rahmenkodex - "Orientierungsrahmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses nach der Promotion und akademischer Karrierewege neben der Professur"
  • Anlage 2 zum Rahmenkodex - "Leitlinien für die Ausgestaltung befristeter Beschäftigungsverhältnisse mit wissenschaftlichem und künstlerischem Personal"
  • Anlage 3 zum Rahmenkodex - "Empfehlungen für das Erstellen von Betreuungsvereinbarungen"
letzte Änderung: 09.12.2019